“Wunderschön”

Eigentlich sollte man das Bamboo Bali nicht bewerten, damit es ein Geheimtipp bleibt. Aber das haben Anno, Vera und Debbie nicht verdient.
Schon im Vorfeld wurden wir von Debbie hervorragend betreut. Fragen wurden schnell beantwortet. Angekommen, wurden wir aufs herzlichste begrüßt und wir haben uns sofort wohl gefühlt. Wir wurden im Love at the first sight untergebracht und es war auch Liebe auf den ersten Blick
Im der kleinen und ruhigen, von Vera liebevoll eingerichteten Hotelanlage, gibt es überall etwas zu entdecken. Die Cottage sind alle individuell eingerichtet, es gibt außerdem eine „Gemeinschaftsecke“ und eine Poolecke.
Die Grundversorgung war in unserem Cottage gesichert, Kaffee, Tee war vorhanden, die Küche ist gut bestückt.
Da das Bamboo Bali nicht direkt am Meer liegt, hat man freien Zugang zum Strand des Eden Spice Beach Club. Wenn Kreuzfahrtschiffe da sind, ist es empfehlenswert schon beizeiten da zu sein, um eine Liege zu bekommen.
In der Nähe sind einige gute Restaurants, die man zu Fuß erreichen kann.
Einzigster Kritikpunkt: Zimmerreinigung findet nur alle zwei Tage statt.

Viele liebe Grüße aus Deutschland,
Susanne und Thomas

Reviewed on December 22, 2016

By HosteriaMandala